• MAATWERK TAALTRAINING ZAKELIJK DUITS
    EN
    NEDERLANDS VOOR EXPATS

Angela Merkel is TIME’s 2015 Person of the Year.

Dit als eerste vrouw sinds 1986. Als je zoals ik, veel met de Duitse taal en met Duitsland bezig bent, kun je dit nieuws niet zonder enige trots (op haar) aan je voorbij laten gaan, dacht ik. Tot ik het rijtje met de 7 andere genomineerden zag: IS-leider Abu Bakr Al-Baghdadi, de Black Lives Matter-beweging, transgender Caitlyn Jenner, CEO van taxibedrijf Uber Travis Kalanick, de Russische president Vladimir Putin, diens Iraanse collega Hassan Rouhani en vastgoedmiljonair en Republikeins presidentskandidaat Donald Trump. Abu Bakr Al-Baghdadi eindigde op de tweede plaats en Donald Trump op de derde. http://www.nrc.nl/nieuws/2015/12/09/time-angela-merkel-is-person-of-the-year

Een merkwaardige lijst, waarbij Angela in mijn ogen de enige en terechte winnaar is, (en niet alleen omdat ze vrouw is). Wat maakt iemand ‘persoon van het jaar’? Time roept jaarlijksjaarlijks een persoon, groep mensen, een idee, een plek of een machine uit tot ‘Person of the Year’. Hoofdcriterium is dat de winnaar veel invloed heeft gehad het afgelopen jaar. In 2014 wonnen alle ebolabestrijders. Andere winnaars zijn onder meer paus Franciscus (2013), Barack Obama (2008 en 2012), Mark Zuckerberg (2010) en Albert Einstein (1999).

In dit rijtje hoort ze thuis, in het rijtje van de overige genomineerden voor 2015 niet. Misschien moet het hoofdcriterium maar eens worden aangepast naar veel positieve invloed.

The most important Xmas thought… Der wichtigste Weihnachtsgedanke

Zuhause mit den Liebsten ist es am schönsten. Gerade zu Weihnachten! This Christmas commercial from Edeka deserves 2nd thoughts.
Of course, we would like to spend X-mass in the snow, or under the tropical sun, or with friends…
Just think of the many beautiful Christmases that your parents organised for the family (I hope that was the case at your home).
In my case Deutsche Weihnachten, thanks to my German Mom. We had a huge Christmas tree with lots of real candles and many presents under it (where the guinnea pigs cosily pottered around). German Christmas songs, the traditional Weihnachtsstollen and of course each year on Christmas eve Waldorfsalad with Roast beef and the Christmas goose on 25th of December. Christmas without grandparents was impossible and that tradition I hold on to. We don’t need a mourning announcement card to do so. It is great how Edeka gives us a conscience mirror to look into. https://www.youtube.com/watch?v=V6-0kYhqoRo Or look at: http://www.edeka.de/gewinnspiele/weihnachts-clip/heimkommen.jsp
Weihnachtsbaum

Der wichtigste Weihnachtsgedanke

Zuhause mit den Liebsten ist es am schönsten. Gerade zu Weihnachten! Deze kerstcommercial van Edeka verdient 2nd thoughts. Natuurlijk willen velen lekker ver weg naar de zon, of gezellig met vrienden vieren. Denk terug aan de vele prachtige kerstavonden/kerstdagen die uw ouders voor het gezin organiseerden (ik hoop dat dat bij u zo was). In mijn geval Deutsche Weihnachten, dankzij mijn Duitse moeder. Er stond een mega kerstboom met echte kaarsen, veel cadeaus (waar de cavia’s onder de kerstboom gezellig tussendoor scharrelden). Deutsche Weihnachtslieder, Weihnachtsstollen en ieder jaar traditioneel Waldorfsalat mit Roastbeef en de Weihnachtsgans op 1e Kerstdag. Kerst zonder grootouders was ondenkbaar en die traditie zetten wij graag voort, geen rouwkaart voor nodig… Goed gedaan Edeka, houd ons maar rustig de spiegel van ons geweten voor. https://www.youtube.com/watch?v=V6-0kYhqoRo

Meer onder: http://www.edeka.de/gewinnspiele/weihnachts-clip/heimkommen.jsp

 Weihnachtsbaum

Ein gemüticher Weihnachtsmarkt

Kerstmarkt Aachen
De Adventstijd; ambachtelijk gemaakte kerstversiering, lekkernijen zoals Bratäpfel, Glühwein, Lebkuchenherzen, Waffeln, Bratwurst, Reibekuchen en nog veel meer…

Vindt u  het leuk om een kerstmarkt in Duitsland te bezoeken maar wilt u eens wat anders dan de grote kerstmarkten in Keulen of Düsseldorf, waar busladingen toeristen in- en uitgeladen worden? Denkt u eens aan Aachen.
U vindt hier 120 stalletjes rond het sfeervolle Rathaus en rond de prachtige Aachener Dom. (Wilde u altijd al weten waar Karel de Grote begraven ligt, in de Aachener Dom).
Als großes Ereignis findet er jedes Jahr in der Aachener Altstadt rund um den Aachener Dom und das Aachener Rathaus statt, wo die Kulisse für eine besondere Atmosphäre sorgt. Kulinarische Besonderheiten sind vor allem die Aachener Printen, Lebkuchen, Dominosteine, Spekulatius und Marzipan.
Daarnaast is onlangs het  prachtige nieuwe shoppingcenter Aquis Plaza geopend. Hier vindt u op 29.000 m2 zo’n 130 winkels. Uiteraard nu alles prachtig versierd in kerstsfeer. http://www.aquis-plaza.de

5 reasons you want to learn Dutch even though you live in international Amsterdam…

So you understand:
1: the typical conversations on the market.

2: the original Dutch start phrase this nice guy/lady says to you at a bar

3: all the gossip around you at the birthday party.

4: the weekends highlights on Monday morning around the coffee machine at work

5: the spontaneous expressions shouted at the soccer stadium, the ice skating ring or at any sports field or location.

 

Grachtenpanden website Eng en NL

The countdown has started…

Grachtenpanden website Eng en NL
2 more weeks and the English and German version of my website will be on air! By coincidence (urgent question of a client) I discovered how much fun it is to teach Dutch to adults (expats) I now see my 2nd (or is it the 1st?) mother tongue  with different eyes (and ears)… To understand for example, has 2 different meanings in Dutch. Curious? I will explain in class. At this moment I train an international group of people coming from countries such as: Moldavia, Sudan, India, Romania, Turkey, Spain, Servia de Ukraine and some more. I (and moreover, they) indulge in funny or interesting side tracks and role plays. The biggest compliment yesterday: “your class made my day”, made my day!

Die Gnade der Ignoranz

Als diese Woche die Nachricht in den Medien erschien, Wurst, und Speck seien ungesund, sogar extra Krebserregend, musste ich doch an die Deutschen denken. Zwar essen wir hier in den Niederlanden auch ganz gerne Wurst, aber die Deutschen??

Wiener, Frankfurter, Bockwurst, Fleischwurst usw. Und dann nicht zu vergessen, Bratwurst und Currywurst. Natürlich fand sich im Spiegel darüber eine extra Nachricht.

Der Autor, Stefan Kuzmany weißt darauf hin wie herrlich das leben war, als wir all die Erkenntnisse, was ungesund war noch nicht kannten. Er sieht das als die Gnade der Ignoranz. Heute müssen wir nachdenken und dauernd schwierige und unangenehme Entscheidungen treffen.

In seinem Artikel findet sich zudem ein schönes Beispiel des Konjunktivs: Also überlegen Sie bitte gut, wenn Ihnen Ihr Leben lieb ist: Wäre es nicht besser, diese Wurst beiseite oder vielleicht gar in den Mülleimer zu legen? Sollten Sie nicht lieber noch einmal zum Kühlschrank gehen und etwas Gesünderes herausholen? Zum Beispiel, was gäbe es denn da, sagen wir mal: eine Karotte? Oder einen Joghurt?

Seine Schlussfolgerung: „Es wird darum wohl kaum jemand, der bisher gerne Wurst gegessen hat, ausgerechnet wegen der neuesten Erkenntnisse der Experten von der Internationalen Agentur für Krebsforschung (IARC) zum Vegetarier werden: Die Gewohnheiten sind stark. Wem Wurst schmeckt, dem wird sie weiterhin schmecken – wer die unappetitlichen Umstände ihrer Herstellung verdrängen kann, ist ohne Weiteres dazu in der Lage, auch das Gesundheitsrisiko auszublenden. Und kann sich nach dem Frühstück ganz entspannt eine Zigarette anstecken.“ http://www.spiegel.de/kultur/gesellschaft/kommentar-zu-krebsgefahr-ab-morgen-keine-wurst-mehr-vielleicht-ganz-bestimmt-a-1059714.html

 

Die Besatzung des Büros

Vandaag had ik een eerste trainingssessie met een nieuwe klant uit de transportbranche. Wat is het toch leuk om mensen individueel te trainen! Je kunt zo goed inspelen op iemands voorkennis, wat weet hij nog van school en wat moet afgestoft/opgefrist? Het is bijzonder te zien, hoe snel een cursist dan vooruit gaat, en hoe leuk en ontspannen dit verloopt. De twee uren waren zo voorbij en naast hard werken hebben we ook veel gelachen. Grappig was zijn in het Duits pijnlijke woordkeuze: Die Besatzung im Büro. Dit kun je in het Duits niet zeggen. Eigenlijk heb je het dan over een bezettingsmacht en dat was hier niet wat er bedoeld werd. Een vliegtuig heeft trouwens wel een Besatzung, dan is het gewoon de bemanning, zonder negatieve bijbetekenis. Ach ja, het zit hem vaak echt in de details…

Falsche Freunde

In diesem Sommer habe ich angefangen Falsche Freunde zu sammeln. Was sind nun falsche Freunde? Nun, viele meinen, Deutsch und Niederländisch sind sich sehr ähnlich. Aufgepasst! Falsche Freunde sind Wörter bei denen man denkt: die sind so ähnlich die haben die gleiche Bedeutung. Dabei bedeuten sie etwas ganz anderes: zum Beispiel: Das Deutsche faul bedeutet nicht das Niederländische vuil, sondern das Niederländische lui. Das Deutsche dürfen bedeutet ganz was anderes als das Niederländische durven.

Dies kann (nicht nur mit Deutsch) zu sehr merkwürdigen Sprachverwirrungen führen. So kann ich mich noch gut an einen Spanienurlaub erinnern, in dem wir mit einer Bekannten unterwegs waren, die gut Italienisch konnte. Sie wollte extra Butter zum Frühstück bestellen. Auf Italienisch heißt das burro. Dies sagte sie dem spanischen Kellner: „burro“. Dieser guckte ganz verwirrt. Ich klärte sie auf, dass burro auf Spanisch Esel bedeutet. Peinlich… Der Kellner kam nach einigen Minuten an unseren Tisch zurück mit einer Kiste Zigarren. Dies verstanden wir überhaupt nicht, und die Verwirrung war komplett. Über die ganzen Jahre habe ich nicht verstanden, warum der Kellner uns damals zum Frühstück Zigarren angeboten hat, nachdem er Esel geschimpft worden war. Bis diesen Sommer in Cuba, wo sich herausstellte, dass eine Zigarre auf Spanisch un Puro heißt. Der Kellner wird wohl gedacht haben, es kann nicht sein dass er von der netten Dame als Esel beschimpft wurde, und meine sie habe wohl Puro statt Burro gemeint. Um ähnliche, peinliche Fehler zu vermeiden, lohnt es sich die Sprache unserer Nachbarn nicht nur zu plappern sondern etwas tiefer zu durchgründen.

De taal van de vernietiging

Zojuist werd ik me er weer van bewust. Waarom hebben veel mensen een hekel aan Duits, terwijl het toch ook zo’n mooie taal is? Voor mij is het ook de taal van Goethe en Schiller, een taal waarin je gevoelens en emoties zoveel gevoeliger en preciezer kunt uitdrukken dan in het Nederlands.
Ik las het artikel in Der Spiegel online over oorlogsmisdadiger Oskar Gröning tijdens het Auschwitz proces. Gröning vertelt over Der Betrieb, die Organisation en over einen oder anderen Zwischenfall. “Es sollte an den Gleisen keine Koffer herumliegen. So konnte man in 24 Stunden 5000 Leute versorgen.“
Versorgen?“  vraagt de rechter.
„Ja natürlich, der nächste Transport wurde erst geöffnet, wenn der vorige versorgt war. Der Ordnung wegen wurde so lange gewartet bis de Waggon abgefertigt war.“
„Gab es Anweisungen für den Fall von Unruhe?“ vraagt de rechter.
“Nein“, antwoordt Gröning. „Wir hätten wohl in vernünftiger Weise reagiert.“

 

En dan dringt het je bewustzijn binnen: Duits als formele taal van de vernietiging. Een hele reeks aan uitdrukkingen, zonder ‘het beestje bij de naam’ te noemen, zonder te zeggen waar het op staat. Maar ook wij kunnen er wat van in het Nederlands. Het schiet me weer te binnen waarom ik zo’n hekel heb aan de uitdrukking: “er zijn weer 30.000 kippen geruimd” Hoezo geruimd? Zeg dan gewoon dat ze vergast worden en voor niets hebben geleefd en dat dit komt door wat wij mensen met hen doen.

Tja, Duits is een zeer veelzijdige en  rijke taal, een taal waar je vele kanten mee op kunt, helaas ook de verkeerde, maar dit geldt voor meer talen.

http://www.spiegel.de/panorama/justiz/kz-auschwitz-prozess-ueberlebende-vergibt-nazis-a-1030032.html

Das ist unvorstellbar!

Warum stürzte German Wings Flug 4U9525 ab? So krank wie die Realität kann kein Film sein. Angela Merkel spricht von einer schier unfassbaren Dimension, und das ist es. Wie ist so etwas möglich, und welch eine Tragödie. Gerade bei deutschen Gesellschaften, die so für Gründlichkeit, Sicherheit und Risikomeidung bekannt sind. Gerade hier wählt  ein Pilot bewusst den Tod während eines Fluges und reißt 150 Menschen mit sich. Maschinen kann man warten (und jegliche Form von Materialmüdigkeit und anderen Fehlern ausschließen), das menschliche Hirn offensichtlich nicht gut genug…

Der Doppelte Kirchner, mal was ganz anderes…

Ich erkannte mich in seinem Gedanken wieder, denn auch ich benutze oft das Papier an zwei Seiten, wenn es nichts wichtiges betrifft. Um Bäume, und auch Geld zu sparen. „Auch ich muss etwas sparen jetzt, und das Material ist sehr kostspielig geworden. Aber die Leinwand hat Gott sei Dank 2 Seiten“, schrieb Ernst Ludwig Kirchner 1919. Und so löste Kirchner, eine Vielzahl seiner Gemälde aus ihrem Keilrahmen, spannte sie anders herum wieder auf und bemalte sie erneut.
Kirchner ist einer der weltweit bekanntesten deutschen Expressionisten, aber auch einer meiner Lieblingsmahler Nach seinem Architektur-Studium gründete er 1905 zusammen mit Erich Heckel, Fritz Bleyl und Karl Schmidt-Rottluff die Künstlergruppe „Die Brücke“, deren Idee es war, eine Verbindung (‚Brücke‘) zwischen Vergangenheit und Moderne zu bilden. Seine Rückwand Bilder kann man jetzt in der Kunsthalle in Mannheim bewundern und das lohnt sich! 06.02. – 31.05.2015

Duitse Beurskoers Dax door de historische 11.000-Punten grens heen.

Duitse Beurskoers Dax door de historische  11.000-Punten grens heen.
Dax überspringt 11.000-Punkte-Marke”
Der Rekordlauf am deutschen Aktienmarkt geht weiter: Gestützt auf die Aussichten einer Geldflut von der Europäischen Zentralbank (EZB) und angetrieben von der Hoffnung auf eine weitere Entspannung der Lagen in der Ukraine und in Griechenland, hat der Dax die Marke von 11.000 Punkten – zum ersten Mal in der Geschichte des Börsenindex – geknackt.

Am 16. Februar, gegen 9.40 Uhr erreichte der Dax 11.013 Punkte, fiel danach aber wieder unter die historische Marke. Der Index eilt seit Jahresanfang von Rekord zu Rekord: Allein seit Anfang Januar 2015 legte er um mehr als 17 Prozent zu. Erst Juni 2014 hatte der Dax erstmals die 10.000-Punkte-Marke übersprungen.

Die Einigung auf eine Waffenruhe in der Ukraine und andauernde Hoffnungen auf eine rechtzeitige Lösung der Schuldenkrise für  Griechenland hätten dem Dax den entscheidenden Schub für den großen Sprung gegeben, sagte Händler Markus Huber vom Londoner Wertpapierhändler Peregrine & Black.

Die politische Unsicherheit habe laut Huber die euphorische Börsenstimmung zuletzt noch etwas gedämpft und die Aufmerksamkeit der Anleger von dem sich verbessernden wirtschaftlichen Umfeld in der Eurozone abgelenkt. Neue Daten hatten am Freitag aber gezeigt, dass die deutsche Wirtschaft an Fahrt aufgenommen hat: Das Bruttoinlandsprodukt legte im letzten Quartal 2014 um 0,7 Prozent zu – deutlich stärker als erwartet.

 Mooi nieuws! N.b.: let op het gebruik van de conjunctiefvorm in de laatste twee alineas. Hoe en waarom leg ik u graag uit.

Toll (Maut) in Duitsland voorlopig afgeschoten

Im Kampf um die Pkw-Maut tut sich die nächste Front auf: Der Bundesrat lehnt die Vignette nun auch offiziell ab – und begründet dies unter anderem mit zu hohen Verwaltungskosten. Unklar ist allerdings, ob die Länderkammer dem Gesetz überhaupt zustimmen muss.

Die Bundesländer stellen sich nun auch offiziell gegen die geplante Pkw-Maut. Der Gesetzentwurf von Verkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) werfe europarechtliche Bedenken auf, heißt es in einer Stellungnahme des Bundesrats. Zudem seien wegen der hohen Verwaltungskosten “keine oder nur sehr geringe zusätzlichen Einnahmen” zu erwarten.
“Hier schaffen wir neue Bürokratie ohne jeglichen Sinn”, sagte der Ministerpräsident von Schleswig-Holstein, Torsten Albig (SPD). Es sei völlig unklar, was an Einnahmen zu erwarten sei.

Die Maut sei ein “europäisches Projekt”, sagt der Verkehrsminister Dobrindt verteidigte sein Gesetzesvorhaben vor dem Bundesrat. Die Pkw-Maut sei “sinnvoll, fair und gerecht.” Sein Entwurf folge dem Prinzip, dass die Nutzer zur Finanzierung der Verkehrsinfrastruktur herangezogen würden. Das sei “auch ein europäisches Projekt.”
Hintergrund dieser Formulierung ist die Frage, ob die Maut europarechtlich überhaupt zulässig ist. Kritiker zweifeln daran, weil deutsche Autofahrer zum Ausgleich für die Pkw-Maut bei der Kfz-Steuer entlastet werden sollen – dies verstoße gegen europäisches Recht, sagen sie.
Unklar bleibt, ob es sich bei der Pkw-Maut um ein zustimmungspflichtiges Gesetz handelt – was bedeuten würde, dass der Bundesrat faktisch ein Vetorecht hätte. Die Bundesländer bejahen dies. Die Bundesregierung hingegen ist der Ansicht, dass die Pkw-Maut notfalls auch gegen den Willen der Länderkammer verabschiedet werden könne. http://www.tagesschau.de/inland/pkw-maut-133.html

Die dreizehnte Jahreszeit

Zufällig hörte ich gestern einen Kölner Karnevalshit und da tat es mir leid, dass ich dieses Jahr die dreizehnte Jahreszeit, also Karneval in Köln, verpasse. Warum die dreizehnte Jahreszeit? Vielleicht weil sie wichtig aber völlig nutzlos ist?
Even verder in het Nederlands, voor de echt geïnteresseerden;
Keulen heeft een enorme carnavalstraditie, die terugvoert tot naar de Romeinse optochten. Dit in combinatie met de door het katholicisme omarmde heidense gebruiken (omdat het de Kerk toch niet lukte de zede- en bandeloosheid helemaal uit te bannen).

Er zijn veel unieke Keulse carnavalsbands, met geweldige, eigen traditionele carnavalsliederen. Elke zichzelf respecterende buurt heeft een of meerdere eigen carnavalsoptochten, waarvan de mooiste in de Rosenmontagzug mee mogen lopen. Eens per jaar leg ik normaal gesproken de knop om en ga in de ‘apres-ski modus’. Een zaterdag ‘hard core’ carnaval vieren, van 12.00 uur ’s middags tot een uurtje of 3 ’s nachts. (Zie de duivel). Als ik de volgende ochtend mijn wonden lik en voorzichtig mijn, van het bier zware hoofd om de hoek van de deur steek, zijn vele vierders alweer vrolijk gekostumeerd en geschminkt onderweg, met een Kölsch in de hand naar de eerste optocht van deze zondagochtend.

Carneval

 

Der Deutschsprachige Marco Borsato aus den 70-er Jahren

Eine traurige Nachricht im Fernsehen kurz vor Weihnachten; ein plötzlicher Herzinfarkt hat Udo Jürgens, die Deutschsprachige Mischung aus Jacques Brel und Marco Borsato, am 21. Dezember aus dem Leben gerissen. Da ich zu der Zeit bereits in Deutschland war, und meine Mutter ein großer Fan, habe ich viele der Erinnerungssendungen im Fernsehen gesehen. Und tatsächlich, ich konnte die meisten seiner Lieder noch mitsingen: Griechischer Wein, Aber bitte mit Sahne, Siebzehn Jahr braunes Haar, Immer wieder geht die Sonne auf, Merci Cherie, Ich war noch niemals in New York, Zeig mir den Platz an der Sonne, usw.
Was ich jedoch nicht wusste ist, dass Udo auch politisch engagiert war interessant ist das Lied Bruder, warum bist du nicht mehr mein Bruder (1983) über die andauernde Zweiteilung Deutschlands und sehr schön und immer noch aktuell ist das Lied Lieb Vaterland (1972). Es lohnt sich, sich mal auf die Texte zu konzentrieren.
Ich bin mir sicher, immer mal wieder wird Udo beim Après Ski mit einem seiner Lieder zu uns kommen…

“Arjen ist sehr reif geworden”

“Arjen ist sehr reif geworden. Ein echter Vollprofi”, schwärmt der niederländische Nationaltrainer Louis van Gaal, der in so hohen Tönen sonst eigentlich nur von sich selbst spricht.
(Der Spiegel online – 23. Juni 2014)
Die Deutschen sind ein bisschen zynisch über van Gaal… Sie sind nur eifersüchtig! denke ich.

Read More

Van Gaals Deutsch…

Van Gaal redete gestern im Interview vor dem Deutschen Fernsehen von Oranjes Zukunft: „der Tod oder die Gladiolen“, ausgesprochen als die Chladiolen, mit hartem GG-laut, eine neue deutsche Blumensorte…
Was mich erinnerte an seine Aussprache „ich bin ein Feierbiest.“ Die Deutschen hatten nicht wirklich eine Ahnung was er meinte, und dachten an das englische Wort für Feuer, was van Gaal natürlich auch hat… So können doch manche Niederländer die Deutsche Sprache bereichern…

Read More

Eine gute nachricht

EINE GUTE NACHRICHT: Fünfeinhalb Monate nach seinem schweren Skiunfall liegt Michael Schumacher nicht mehr im Koma. Der ehemalige Formel-1-Weltmeister habe das Krankenhaus von Grenoble bereits verlassen, teilte seine Sprecherin mit. Er wurde nach Lausanne verlegt.

Read More